Grab des Ptahhotep

Grab des Ptahhotep

 
Ptahhotep lebte während der 5. Dynastie und er trug die Titel eines Wesirs und Stadtverwalters.

Er hat 37 Weisheitslehren „veröffentlicht“ und trug deshalb auch den Namen Ptahhotep, der Weise. Seine Weisheitslehren befinden sich im Papyrus Prisse, welcher im Louvre in Frankreich ausgestellt ist.

Wie man anhand eines der beiden Fotos aus dem Inneren seines Grabes sehen kann, ist das Grab offensichtlich nicht fertig gestellt worden.  Es erweckt den Anschein, als wären die Reliefs nur grob herausgeschlagen worden und würden noch auf eine Fein- Reliefierung warten. Auf dem anderen Foto kann man sehen, wie schön die farbigen Reliefs sind mit der grauen Hintergrundfarbe. Das Grab wurde von sehr guten Handwerkern dekoriert, wenn man sich mal die feinen herausgearbeiteten Gesichter der Tiere etc. betrachtet.

 

Text und Fotos Andrea Vinkenflügel