islamische Totenstadt

Stadt der Toten  

 
Die islamische Totenstadt befindet sich am Rande von Kairo und sind zwei bewohnte Friedhofsbezirke, wo ungefähr 300.000 Menschen wohnen.

Die  nördliche Totenstadt befindet sich am Fuß des Mokattamgebirge und die südliche Totenstadt in der Nähe der Zitadelle. Nachdem immer mehr Menschen nach Kairo kamen, um dort Arbeit zu finden, aber es keinen ausreichenden Wohnraum gab, fingen die Menschen an, die beiden Friedhofteile zu bevölkern.

Die Menschen haben sich der Mausoleen oder Grabmälern bemächtigt und wohnen dort noch heute.

Wenn Sie möchten, fahren wir mit Ihnen einmal durch die Stadt der Toten.

Text und Fotos Andrea Vinkenflügel