Tempel Eje und Haremhab

Totentempel des Eje und des Haramhab

 
Ein paar Überreste des Totentempels von Eje, der anschließend von Haremhab usupiert wurde, befinden sich an der nördlichen Umfassungsmauer des Medinet Habu Tempels.
Das Gelände ist frei zugänglich. Wir führen Sie gerne zu den Überresten, damit Sie sich dort umtun können. Auf dem Gelände finden Sie hauptsächlich Säulenbasen und ein paar Steinblöcke. Einen Besuch des Totentempels von Eje und Haremhab können wir gerne mit einem Besuch in Medinet Habu verbinden.

Text und Fotos Andrea Vinkenflügel