Noblengräber

Noblen-/Beamtengräber

 

Auf der Westbank befinden sich eine Vielzahl wunderschöner Noblen-/Beamtengräber. Sie sind nicht so formell, wie die Gräber im Tal der Könige oder im Tal der Königinnen. Hier werden Sie u.a. Alltagsszene des Verstorbenen zu sehen bekommen oder sie sehen, wie der Verstorbene mit seiner Familie das Fest des schönen Wüstentals feiert.

Die Noblen-/Beamtengräber sind in unterschiedliche Gebiete auf der Westbank verteilt. Sie werden sie im Asasif, in Qurna, in Deir el Medina, Dra Abu el-Naga, Qurnet Murrai und El-Chocha finden.

In jedem Gebiet gibt es ein paar Gräber, die man in seine persönliche  to-do-list aufnehmen sollte.

Gerne beraten wir Sie, welche Gräber sehenswert sind. Zu meinen Favoriten gehören folgende Gräber:

–          Ramose

–          Rechmire

–          Menna

–          Sennefer

–          Sennedjem

–          Paschedu

–          Roy

–          Shuroy

–          Pabasa

–          Nacht

Manchen Gräber überzeugen durch ihre Farbenpracht (Roy und Shuroy), andere wiederum durch ihre wunderschönen Reliefs (Ramose). Auch Reliefs im typischen Amarna-Stil mit der Atonsonne werden Sie hier finden (Ramose). Manchmal ist es nur ein kleines Detail, welches Ihnen unvergessen in Erinnerung bleiben wird (Rechmire/ein Äffchen klettert an einen Giraffenhals hoch; Pabasa/Bienenreliefs; Sennefer/Weinlaub geschmückte Decke oder Paschedu/die Eltern des Grabherrn werden mit weißen Haaren dargestellt, was eine Seltenheit in Ägypten ist). Lassen Sie sich verzaubern durch die Schönheit der Gräber. Wir haben ein paar Fotos der eindrucksvollsten Gräber für Sie zusammengestellt, so dass Ihnen die Entscheidung vielleicht leichter fällt, welche Gräber Sie sich ansehen möchten (Reihenfolge nummerisch).

Text und Fotos Andrea Vinkenflügel